Übersetzungskorrektur für M&B 1.011 und Warband 1.143

Nu-Lz

Squire
M&BWB
Best answers
0
Selbst wenn es seitlich aufgehen würde (was aber nicht der Fall ist, da die andere Seite meines Wissens genauso aussieht), wäre es immer noch eine Hundsgugel. Die Betonung liegt nicht auf "nach oben aufklappbar", sondern auf "Ähnlichkeiten mit einer Hundeschnauze".  :razz: (Und jetzt mal Scherz beiseite  :lol:)

Ergänzung: Das Visier ist übrigens abnehmbar, weshalb auch dieser Stift zu sehen ist.
 

Cuthalion

Sergeant at Arms
Best answers
0
Ach stimmt, dahinter ist ja erst der Drehpunkt. Es wäre doch auch ne Idee für ein Modul, klappbare Visierhelme mit entsprechenden Auswirkungen auf Sichtfeld und Schutzwirkung einzuführen...

Habe die übersetzten Dateien mal auf einem anderen Rechner (hier in der Wildnis) aufgespielt und habe keine Probleme. Wer weiß, was ich da zuhause überschrieben habe... aber solange es nicht zwei verschiedene Dateien mit dem selben Namen gibt, kann ich durch wildes Drüberkopieren eigentlich nichts falsch machen, oder?

Edit: Ich hatte die falsche Datei heruntergeladen. Da denkt man, der erste Link wäre der rechte; und dann steht dort tatsächlich noch eine alte Datei...
 

Nu-Lz

Squire
M&BWB
Best answers
0
1) Das mit den Visierhelmen wäre 'ne super Idee, die Frage ist nur, ob sich der Aufwand wirklich lohnt. Narf hat ja eigentlich schon 'ne gute Grundlage mit seiner Hundsgugel gelegt, da gibt es ja 'ne geschlossene und 'ne offene Variante. Und die Sache mit dem Sichtfeld gibt es in "Rus XIII Century" (Stichwort: First-Person).

2) Theoretisch kann man da nicht viel falsch machen.



Und noch was ist mir aufgefallen (ist zwar schon 'ne Weile her, ich würde aber trotzdem gerne drauf eingehen):

Also wenn man sich die Nord-Krieger und Vägir-Plänkler anguckt, tragen die ihre Wurfspeere in einem Köcher auf dem Rücken...
Ich würde Pfeile auch nicht in einem Sack kaufen, die gehen doch alle kaputt und der Sack sieht aus wie ein Igel.
Eher in einem Bündel, aber ein Bündel würde man dann nicht mit in die Schlacht nehmen.
Tragen würde man sie definitiv in einem Köcher, auch Wurfspeere.
Soweit ich weiß, trugen die Bogenschützen (zu Fuß) ihre Pfeile damals bevorzugt im Gürtel oder wirklich als Bündel, Köcher waren nicht so weit verbreitet (außer natürlich bei berittenen Schützen). In der Schlacht steckten sie die Pfeile dann vor sich in den Boden, da ging das Nachladen auch schneller. Aber sowas wäre in M&B wahrscheinlich nicht umsetzbar, hat ja auch nichts mit der Übersetzung zu tun.
 

Suzie

Sergeant
Best answers
0
Hat sich eigentlich noch niemand über den mehr als seltsamen Dialog mit dem Zunftmeister gewundert, wenn man eine Produktionsstätte errichten möchte? Dieser ist mal wieder ein klassischer M&B-Fehler der sich nicht nur in der dt.Übersetzung der dialogs.csv versteckt. Hier stimmt grad mal noch die Fabrikbezeichnung, die Rechnung selbst allerdings stimmt weder vorn noch hinten.

Quelle:
Code:
dlga_investment_summary:mayor_investment_confirm|Sehr wohl, Herr. Das Land und die Materialien für Eure {s3} wird Euch {reg4} Dinare kosten. Im Moment steht der Preis für {s4} bei {reg5} Dinare für eine Einheit, während {s6} zur Herstellung dieser Einheit {reg7} kostet. Nach Abzug der Arbeitskosten schätze ich Euren Profit auf {reg5} Dinare pro Monat, wenn Ihr all Eure Ware verkauft bekommt. Dabei gehe ich natürlich von konstanten Preisen aus – aber ich kann Euch garantieren, dass das nicht der Fall sein wird. Wollt Ihr fortfahren?

Analyse:
Da {reg7} die höchste Zahl ist, kann es sich logischerweise nur um die Land- und Baukosten des Betriebs handeln und nicht wie angegeben um die Einkaufskosten für das zu verarbeitende Material.
Bei {reg5} scheint es sich nach einiger Beobachtung um den EK des zu verabeitenden Materials zu handeln, aber nicht wie angegeben um den Verkaufspreis des produzierten Gutes, ganz zu schweigen von der Frechheit der Programmierer selbigen auch noch als Profit zu deklarieren.
Wenn man sich nun fragt ob es sich bei {reg4} nun endlich um den immer noch ausstehenden Profit oder auch einfach nur um den Verkaufspreis des Gutes handelt, bemerkt nach eingehender Untersuchung enttäuschenderweise das es sich nur um letzteres handeln kann.
Da sich an dieser Stelle die Glanzleistung des M&B-Programmierers in Bezug zur Betriebswirtschaftslehre mehr als mangelhaft auskristallisiert benoten wir diese mit ungenügend, beschimpfen selbigen im Hinterkopf als Null und tragen selbige Null als den zu erwartenden Profit in die umgestellte Formel.

Et voila, plötzlich scheint es Sinn zu machen:
Code:
dlga_investment_summary:mayor_investment_confirm|Sehr wohl, Herr. Das Land und die Materialien für Eure {s3} wird Euch {reg7} Dinare kosten. Im Moment steht der Preis für {s4} bei {reg4} Dinare für eine Einheit, während {s6} zur Herstellung dieser Einheit {reg5} kostet. Nach Abzug der Arbeitskosten schätze ich Euren Profit auf {reg0} Dinare pro Monat, wenn Ihr all Eure Ware verkauft bekommt. Dabei gehe ich natürlich von konstanten Preisen aus – aber ich kann Euch garantieren, dass das nicht der Fall sein wird. Wollt Ihr fortfahren?

Auch wenn evtl. 99% der User in allen Orten nur Färbereien bauen, Fehler gehören korrigiert.
 

Cuthalion

Sergeant at Arms
Best answers
0
Das ist mir auch schon aufgefallen. 600 Dinare Anlegerkosten und 10000 Dinare Gewinn sind doch ein wenig zu gut.
 

Grombeard

Recruit
Best answers
0
Hiho! Erstmal dickes Lob für die tolle Übersetzung zu Warband. Seit ich über die gestolpert bin, spiele ich wieder auf deutsch, das ist einfach entspannter irgendwie, auch wenn ich sonst öfter Spiele auf englisch spiele. :smile:

Habe nur einen kleinen Fehler entdeckt:
In der game_strings.csv fehlt in den Zeilen 1763 und 1764 das {s21} in der Übersetzung. Dadurch fehlt im Spiel ein Teil der "Blablabla ist im Krieg mit Blablabla"-Tabelle, wenn der Krieg für eine Faktion besonders gut bzw. besonders schlecht verläuft.

Wollt ihr vielleicht ja noch verbessern. :smile:

Ansonsten wie gesagt super Arbeit, die ihr da geleistet habt!

Viele Grütze,
Grombart
 

dagot1810

Recruit
Best answers
0
Juhu ich hätte da eine frage zur übersetzung  ist die datei am start post die aktuelle oder habe ich eine andere überlesen? :shock:
 

NIN3

Developer
NW
Best answers
0
Für 1.142 funkt. das net? Wirst du das noch mal machen, würd mich freuen, war sehr zufrieden.
MFG NIN3
 

Bismarck

Knight
Best answers
0
Endlich haben die wohl verdienten Semesterferien angefangen, so dass ich bald etwas Zeit für die Übersetzung erübrigen kann. Allerdings habe ich gehört, dass der neue Patch liebevoll als "Crash Patch" bezeichnet wird. Demzufolge wäre es wohl klüger, auf den nächsten Patch zu warten.
 

Akaste

Recruit
Best answers
0
Hallo und erstmal ein Dankeschön an allen die an dieser Übersetzung mitwirkten. Die offizielle Version war ja unerträglich. Besonders schön finde ich, dass die Swadischen Heerführer nun einen eigenen Titel haben, doch diesbezüglich fiel mir etwas auf. Tritt ein "feindlicher" Adeliger zu den Swadiern über, ist sein Titel nicht Fürst, sondern wie vorher Graf. Nun frage ich, ist irgendwo in den Dateien ein Titel für das jeweilige Volk hinterlegt? Bisher fand ich nur die Namen der Führer in der Datei "Troops". Dort stehen wie gesagt alle Swadier unter dem Titel Fürst (das habe ich zwischenzeitlich wieder in Graf zurückgesetzt aufgrund des genannten Problems).

Hat jemand eine Idee wie man auch überlaufende NPCs den Titel Fürst verleiht?
 

LordMetzger

Sergeant Knight
Best answers
0
Ich habe die Übersetzungskorrektur zwar nicht, weil ich das einfach auf Englisch spiele, aber bist du dir sicher, dass das nicht absichtlich so gemacht wurde?
Du sagst, dass ein "feindlicher" Adliger zu den Swadiern übertrete, da könnte es meiner Meinung nach doch sein, dass sie eben "nur" Graf sind anstatt Fürst. Denn soweit ich weiß, hat doch jeder schon eine Burg, Stadt oder sowas, und wenn dieser sog. "feindliche Adlige" neu eintritt, dann wird er doch nicht mit einer Burg begrüßt, oder ?


P.S. Willkomen im TW-Forum :smile:
 

Akaste

Recruit
Best answers
0
Danke Danke, freue mich hier zu sein. Ist schon seltsam wie sehr so ein "unbekanntes" Spiel fesseln kann^^

Naja alle anderen übergelaufenen erhalten den selben Titel wie die ursprünglichen Fürsten. Also Jarls, Boyars, emirs und so weiter. Kann mir nur denken, dass das Spiel für die Fraktion die schon vorhandenen Titel benutzt und für Swadier und Rhodoks einfach ein und den Selben Titel vergibt. Habe jetzt schon sämtliche Dateien durchforstet und nirgends etwas in der Art "Fraktionstitel" (nur meine Bezeichnung für den Moment) gefunden. Naja vielleicht weiß ja doch irgendjemand bescheid darüber.
 

Akaste

Recruit
Best answers
0
gefundene Fehler, beziehen sich auf version 1.143 (wird nach und nach editiert)

---Datei: game_trings.csv---
Zeile 77 (notepad+)
geändert in: str_hero_taken_prisoner|{s1} vom {s3} wurde vom {s2} gefangen genommen.
Was genau?: "von" zu "vom" geändert

Zeile: 2500
geändert in: str__may_need_help_rescuing_an_imprisoned_family_member| könnte Hilfe bei der Rettung eines eingekerkerten Familienmitglieds brauchen.
was genau?: ein weiteres leerzeichen vor könnte (wenn auftraggeber in stadt= stadtname und könnte zusammengeschrieben. bessere lesbarkeit)

Zeile 699
geändert in: str_npc10_personalitymatch_speech|Heda, {Bruder/Schwester}! Ich wünsche Euch Freude über Euren Sieg! (geht noch weiter)
warum? geschlechtsspezifische änderung

Zeile: 761
geändert in: str_npc8_home_intro|Hmpf. Hört Ihr das? Das müssen die Wellen sein, die sich an der Landzunge brechen. Wir müssen in der Nähe von Gundigs Landgang sein.
was?: point in landgang

Zeile: 777
geändert in: str_npc8_home_description|Ihr kennt die Geschichte nicht? Als Gundig Fellbein aus dem Nordland nach Calradien kam, (satz geht noch weiter)
was?: Hairy-Breeks in fellbein geändert (beides kreative anglizismenentfernung)


---Datei: quick_strings.csv---
Zeile 125
geändert in: qstr_{s2}_{reg3?was:is_cu|{s2} {reg3?war:ist momentan} in {s3}.
was?: "bei" zu "in" geändert

Zeile 58
geändert in: qstr_{s1}_of_{s3}_was_def|{s1} von der Fraktion {s3} wurde im Kampf besiegt, konnte aber der Gefangennahme entkommen.
was genau?: das "von" eingefügt


---Datei:dialogs.csv---
Zeile:2325
geändert in: dlga_start:close_window.36|Sorgt euch nicht, {mein Herr/meine Dame}, Ich bin auf dem Weg.
warum?: neue funktion

Zeile:2646
geändert in:dlga_start:close_window.39|Nun, wir haben {s21} fast erreicht. Wir können den Rest des Weges selbst zurücklegen. Hier ist Euer Lohn... {reg14} Dinare. Danke für die Eskorte. Viel Glück.
grund: alte meldung betraf (siehe ganz unten) in mauern benehmen und funktionierte ebenfalls nicht mehr, meldung tauchte bei der karawane auf

neue zeile einfügen:
dlga_start:close_window.43| Entschuldigt, aber es ist uns nicht erlaubt während der Wache zu reden, {mein Herr/meine Dame}.

dlga_start:close_window.42|Benehmt euch innerhalb der Mauern und wir werden keinen Ärger miteinander haben.


so erstmal keine weiteren fehler gefunden, kann so übernommen werden, wenn ich weiter finde mache ich, der übersichtlichkeit wegen ein neues antwortfenster auf.
 

Bismarck

Knight
Best answers
0
Akaste said:
ich brauch den standort der englischen originaldateien, finde die nicht
Die Menüeinträge findest du dort: Mount&Blade Warband/languages/de oder en
Die englischen Sprachdateien müssen erst extrahiert werden. Starte ein neues Spiel mit englischer Sprache und sobald du dich auf der Weltkarte befindest, drücke Alt+Enter, um den Fenstermodus zu starten. Dort gibt es irgendwo eine Option namens "extract oder create language template". Diese erstellt alle nötigen englischen Sprachdateien.

Ich habe gerade ebenfalls mit der Extraktion der Dateien begonnen.
 

Akaste

Recruit
Best answers
0
achso geht das, na ich wunderte mich schon wo die versteckt sind, danke

und so schnell merzt man fehler aus, toll^^
 

Akaste

Recruit
Best answers
0
in der Datei game_strings

beide "Grundsätzlich" entfernen, nicht aber das Leerzeichen davor

auch in game_strings:
die Zeile muss so lauten

str_s12s15_wishes_to_be_at_peace_with_s16_so_as_to_pursue_the_war_against_the_s17|{s12}{s15} hat ein Friedensabkommen mit {s16}, damit er ungestört Krieg gegen {s17} führen kann.
 

Akaste

Recruit
Best answers
0
Sollte das wahr sein, wäre es mir auch egal, Ich finde die Spieler jeder Sprachzugehörigkeit haben ein Recht darauf zu spielen ohne ständig in so einem kleinen gelben Büchlein nachschlagen zu müssen. Nicht jeder kann Englisch, das sollte einen nicht den Spielspaß vermießen.
 

LordMetzger

Sergeant Knight
Best answers
0
Warum sollte man das überhaupt nicht übersetzen dürfen?
Stell doch erst nen Absatz rein, wo das stehen soll...

Naja abgesehen davon, ist es ja "nur" eine Korrektur...

Ahja, wenn ein "nicht Engländer" dieses Spiel spielt, dann wird er das doch sowieso in seinem Schädel übersetzen müssen.
Da kann man einem ja auch gleich das Denken verbieten.