Coop in Warband

Cavalorn

Regular
Best answers
0
Hallo zusammen,

Also ich hätte da mal eine frage, da scheinbar kein coopmodus im eigentlichen sinn geplant ist wollte ich einfach mal die einschätzung der Modder hören ob ihr meint das es möglich ist sowas zu basteln^^.

Ich habe absolut keine ahnung vom modden von daher wollte ich einfach mal fragen, einige unter euch haben ja scheinbar schon den Singleplayer anspielen dürfen und da wollte ich mich einfach nur erkundigen.


PS (war nicht sicher ob das in bereich warband oder modding gehört, falls es falsch eingeordnet ist bitte verschieben  :wink:)

MFG Cavalorn
 

Wellenbrecher

Archduke
WBM&BVC
Best answers
0
Was verstehst du unter COOP? COOP auf der Kampagnenkarte? Wie sollte das denn gehen? Einer trifft Entscheidungen, bereist die Karte usw. und der andere/die anderen sitzt/sitzen dumm rum, bis mal wieder ein Kampf stattfindet? :neutral:
Unwahrscheinlich. Extrem unwahrscheinlich. Aber man soll ja niemals nie sagen.
 

RC-1136

Baron
Best answers
0
Wellenbrecher said:
Was verstehst du unter COOP? COOP auf der Kampagnenkarte? Wie sollte das denn gehen? Einer trifft Entscheidungen, bereist die Karte usw. und der andere/die anderen sitzt/sitzen dumm rum, bis mal wieder ein Kampf stattfindet? :neutral:
Was wäre, wenn nicht nur einer, sondern zwei die Karte bereisen :wink: Is schon wahrscheinlicher, hat aber auch seine Probleme ...
 

Wellenbrecher

Archduke
WBM&BVC
Best answers
0
Ah, richtig.
Aber das würde einen noch tieferen Eingriff in das normale Spiel darstellen. Vor allem was Kämpfe, Turniere, Handel angeht. Heh, spielen würde ich es in jedem Fall.
 

Chris Kay

Sergeant
Best answers
0
wär ne feine sache wenn man da die karte bereisen könnte mit jemand anders. allerdings würde dann der pausemodus wegfallen und alles würde immer ziemlich hektisch werden wenn jeder da so auf der karte rum wuselt :grin:
 

Utrehd

Sergeant at Arms
Best answers
0
Wir haben auch schon so was in erwähnung gezogen, für unseren mod, aber einfach nur per Netzwerk.
dazu könnte uns sogar ein Informatiker helfen.

oder müsste das onlin sein ?
was meint ihr? onlin ist klar schwerer!
würde euch ein Netzwerk spiel genügen?

und zum schluss noch wie viele player sollten auf eine map können/passen ?
 

Chris Kay

Sergeant
Best answers
0
also übers netzwerk wäre kein problem. sobald man z.b. hamachi hat kann man mit jedem beliebigen typen eine netzwerkverbindung herstellen.
es sollten aber nicht zu viele auf der map sein. 4-6 spieler maximal.
ich kenne mich etwas mit netzwerkverbindungen aus, da meine eltern beide informatiker sind aber ich glaube dafür bin ich der falsche.
es wäre auf jeden fall super wenn es sowas geben würde. das ist einfach ne super idee die einfach umgesetzt werden muss.
 

Serann

Master Knight
Best answers
0
Mir würde es schon reichen, wenn einer die Gruppe anführt und die anderen halt nur Charaktere in der Armee spielen.
 

Wellenbrecher

Archduke
WBM&BVC
Best answers
0
Eine Mod, die den Singleplayer Modus in Multi umwandelt? Ich gratuliere und warte gespannt wie das ohne illegales knacken der exe passieren wird.
 

Darwin

Watchin' your language...
Section Moderator
WBM&BWF&SVC
Best answers
0
Wellenbrecher said:
Eine Mod, die den Singleplayer Modus in Multi umwandelt? Ich gratuliere und warte gespannt wie das ohne illegales knacken der exe passieren wird.
gar nicht :wink:
 

Darthdp

Regular
Best answers
0
Der Thread hier hat mich auf eine Idee gebracht... :mrgreen:
Wie wäre es, wenn Talewords nach Warband Mount & Blade Online oder so etwas macht.
Das ganze Game läuft über Internet.

Jeder Soldat ist ein Spieler und kann die Armee beliebig beitreten und verlassen (Wenn er OFF ist, übernimmt KI bei Schlachten).
Fürsten werden von den Königen (Administratoren) aus der Spielerschar auserwählt.
Der Soldat geht ein Vertrag mit dem Fürsten ein und dient ihm die vereinbarte Zeit.
Naturlich kann sich der Soldat mit anderen zusammen tun und plündern gehen.
Nur so ne Idee halt. Was meint ihr? :grin:
 

Darwin

Watchin' your language...
Section Moderator
WBM&BWF&SVC
Best answers
0
M&B e* RPG
RPG != MMORPG




*ich find das e "Element aus" nicht
 

Chris Kay

Sergeant
Best answers
0
Darthdp said:
Der Thread hier hat mich auf eine Idee gebracht... :mrgreen:
Wie wäre es, wenn Talewords nach Warband Mount & Blade Online oder so etwas macht.
Das ganze Game läuft über Internet.

Jeder Soldat ist ein Spieler und kann die Armee beliebig beitreten und verlassen (Wenn er OFF ist, übernimmt KI bei Schlachten).
Fürsten werden von den Königen (Administratoren) aus der Spielerschar auserwählt.
Der Soldat geht ein Vertrag mit dem Fürsten ein und dient ihm die vereinbarte Zeit.
Naturlich kann sich der Soldat mit anderen zusammen tun und plündern gehen.
Nur so ne Idee halt. Was meint ihr? :grin:
ich wär erstmal zufrieden wenn 2 leute gleichzeitig auf der karte rum dödeln und plünderer killn. :grin:
 

Wellenbrecher

Archduke
WBM&BVC
Best answers
0
Leider wird das ohne cracken der .exe nicht möglich sein. Vllt gibt es ja irgendwann ein zweites Addon oder ein M&B 2 mit dem Feature einer gemeinsamen Kampagne.
Schaut man sich allerdings an in welche Richtung der Markt geht, wird das wahrscheinlich ein japano-MMO mit Quick Time Events mit Sammelkartenspiel und 20 Erweiterungen, die alle den Umfang eines Patches haben.
 

Darwin

Watchin' your language...
Section Moderator
WBM&BWF&SVC
Best answers
0
Wellenbrecher said:
Schaut man sich allerdings an in welche Richtung der Markt geht, wird das wahrscheinlich ein japano-MMO mit Quick Time Events mit Sammelkartenspiel und 20 Erweiterungen, die alle den Umfang eines Patches haben.
:lol:


leider könntest du da recht haben...  :cry:
 

bigmek

Sergeant at Arms
WB
Best answers
0
Utrehd said:
toll exe. Kanken ist ilegal-_ -
kommt drauf an,
ob die exe irgendwie gesichert ist,
wenn du allerdings nur den maschienencode disassemblierst, ist das vollkommen legal in deutschland,
sofern du nicht die geänderte exe im nachinhein zum download anbietest,
du kannst allerdings ein programm erstellen das die änderungen an der exe vornimmt, diese programm darfst du dann zum download anbieten.
allerdings halte ich es nicht für sehr realistisch so eine gravieren änderungen am spiel vorzunehmen.
Denn der muss klar sein das der maschienen code nichtmehr in eine höhere programmiersprache umwandelbar ist, sondern lediglich in assembler.

http://de.wikipedia.org/wiki/Disassembler#Rechtliche_Aspekte