Wunschliste für M&B 2

Wieviel würdet ihr für ein M&B ausgeben was rundum erneuert wäre?

  • Mir wäre das ganze 50 Euro als Endverbraucher im Fachmarkt wert.

    Votes: 22 31.0%
  • Ich würde auch zwischen 30 und 50 Euro dafür bezahlen.

    Votes: 20 28.2%
  • Die gewohnten 30 Euro aus dem Fachmarkt sollten nicht erhöht werden.

    Votes: 18 25.4%
  • Ich bin für eine Downloadversion direkt vom Hersteller, für 20 - 30 Euro mit kostenlosen Updates.

    Votes: 10 14.1%
  • Ich wäre für die Vollversion für 30 Euro im Fachmarkt, wobei jeweilige Zusätze wie z.B. Truppen oder

    Votes: 1 1.4%

  • Total voters
    71
  • Poll closed .

Users who are viewing this thread

Status
Not open for further replies.
ach so war das gemeint :grin: na das ist klar^^
wenn ein spiel mal echt 100% wie anregungen aller spieler wird, hat es glaub ich 20 TB und kommt nach 30 Jahren Entwicklung raus :grin:
 
Ich finde die Vorschläge sind sehr gute, allerdings sind sie aber auch sehr optimistisch denn ich bezweifle dass einige von Taleworlds überhaupt umgesetzt werden können.
Weiters wären Befehle und Taktiken auf Schlachtfeldern und Offiziere für zB Infantarie, Bogenschützen usw. ziemlich lustig
 
Sie sollen ja optimistisch sein, es sind ja Vorschläge bzw. Ideen, wie man das Spielprinzip verbessern könnte. Und umsetzbar ist in Videospielen eigentlich alles, wenn die Engine mitspielt.
Mit den Befehlen gebe ich dir Recht, es fehlt im allgemeinen die Taktik auf den Schlachtfeldern.
 
Lerfrid said:
ach so war das gemeint :grin: na das ist klar^^
wenn ein spiel mal echt 100% wie anregungen aller spieler wird, hat es glaub ich 20 TB und kommt nach 30 Jahren Entwicklung raus :grin:
Ich denke bei den vielen Wünschen können dann unsere Nachkommen M&B 2 in einer Holosuite spielen :smile:!
 
Wünsche sind halt Wünsche! Ob diese jemals in Erfüllung gehen wissen wir noch nicht, wir können es nur hoffen. Ich glaub das mit der Umfrage deutlich gezeigt wurde das man auch mehr Geld für soetwas bezahlen würde, also denke ich ist es auch gerechtfertigt mehr dafür zu bekommen. Es sollte sich auch in den jeweiligen teilen alles massiv nach vorne entwickeln und damit sind wir glaube ich alle der gleichen Meinung das mit großen Schritten die Neuerungen beinhalten die uns wahrlich umhauen sollten.

@lorsi wie siehts aus mit der Übersetzung? Wenn alles soweit fertig ist denke ich können wir es noch mal hier einstellen für jeden zum überschauen und dann die Wunschliste auf die Reise schicken.
 
lorsi said:
Dear *insert name here*,


a part of the German Taleworlds community made a list of suggestions. The idea was put into action when several German members of the Taleworlds forum posted their own expectations for the next Mount&Blade game and after a little time, Vinkinger1977 started a thread, where the people could post their requests (Link: http://forums.taleworlds.com/index.php/topic,203921.0.html).
It took a long time to translate it, but now most of the requests are.

General
- more detailed map, for example with streets or ruins. Areas of fiefs could also be highlighted, to show borders of different Kingdoms.
- If the population of a fief is dissatisfied, there will be more crime, thiefs or robber gangs
- More possibilitys for modding
- The possibility for healing by a healer or things that make it possible
- a few movie scenes during the game
- Enable playing as bandit, craftsman or merchant. Not only as king or prince
- The award of titles according to prosperity and standing position
- It should consists out of an harmonious, healthy and constructive mixture
- better grafic, more realistic animations, better sound --> maybe music from real medieval bands 
- New forms of tournaments: Archery tournaments, score points by shooting on a target; People can use their own equipment; Jousting tournaments; People can choose, what kind of tournament they join; It's allowed to see the tournament as viewer and to make bets
- Armor: more variation of light armors, not only heavy armor; Armors should be adapted for females
- Simplification of finding a prince
- Own distribution of city and castle guards in the scenes. More guards especially for the King
- Option to equip his own horse, like his own character, horses should wear coats
- more troops on battlefield
- Population is influenced by births and immigration
- Chooseable belief
- different tax rates
- Citizens should forced to defend in a siege. If hight population, there will be more soldiers at the defend, or recruitment from all the villages of the own Kingdom
- more conversation options
- woman can birth childs, kings and princes are killable
- more different and exciting quests
- more diplomacy
- A prince or a king can recruit different minister, like a marshall, a butler, a treasurer and a master builder
- more life in cities, like soldiers who train, a craftsman who build something, old people, children, an instructor
- better levels of difficulty
- better translations
- Battlefields like at Total War: you can choose better formations, troops are leaded by captains and more strategic battles

Animations
-Movement should be assimilated to weapon
- more different combinations and attaks
- Able to use two weapons like a sword and a knife or two axes, also fitting defense-combinations
- the actors should move their mouth while they are speaking

Character settings
banner/emblem
- Creating an editor, which enable you, to make your own banners easily

Scenes at sieges
- different types of siege, also different times for building the things
Offensive
- catapults/trebuchets that hurts walls and troops
- battering rams, ladders and ropes with anchor that have to put in positions
Defensive
- catapults at the fortress
- ballista on the towers
- stones, water, boiling oil and tar pich for defense

Scenes at battlefields
- better formations and battles more tactical
- naval warfare
- more realistic and better enviroment
- stronger horses
- better lances/spears to stop cavalry

Party
- more partys in the games and more diplomacy
- additional partys could be like the chinese, greeks or romes

At War
- Villagers can be called up as soldiers for defending the town/castle
- You can take troops in villages or nearby for guarding
- You can recruit "loyal troops" who fight for their conviction and not for money
- Princes have to follow the marshal/the king, if not they will be punished, like a fine or losing a fief
- You can set a point for a big battle with the enemy

More realism
- Recoil when somebody hit the shield
- Horses are allowed to recoil infantry
- After a siege, the lord of the fief have to repair the town/castle, or the damage remains
- Execution of princes
- More damage when horses ride down infantry
- Speed handicap for heavy armors
- fatigue
- visible injuries (like cutted limbs)

Weapons
- new weapons like halberds, mornings stars, pavises (also for sieges), raven's beak
- You can take your spears/lances in the ground (45° angle) for defend against cavalry
- You can throw your weapons
- You can hit with your shield
- Better archery (more integration of the gravity, also hail of arrows)
- If you hit an enemy or something other with your lance, the lance is broken
- You can only wear one lance, shield and one hammer or one battle axe
- More opportunity for using his own weapons

Multiplayer
- like Singleplayer
- Every Player is his own prince and can do things that are independent from the other players or their actions, also gather troops or diplomacy
- Maybe the opportunity to elect a king
- Roaring, like commands
- Improvement of "Conquest", "Find & Destroy", also longer sieges
- changing weather
- more diversity of equipment

Persons in Singleplayer
- The claimant to the throne can gather troops in the exile and can attack the king
- new persons

Towns, castles, villages
In general
- Player can build all his fiefs like he wants
- More diversity (you can increase the population, taxes or the atracctiveness of the fief)
- Additional defensive fortifications
- colonizaztion of conquered areas
At feasts
- You can hire jugglers
- The princes and kings wear fitting clothes and the king a crown
- A great food bank, also you can talk with the daughters/women

Economy
-Every kingdom should have statistics about their population, income and the strength of their economy
- Slaves that can be used in mines or on plantations for more income
- Lowered income, if the people of a fief are recruted and there not enough slaves
- Choosable trade routs for caravans
- Different and regional trade goods, also better opportunity to take them in the inventory and for sale them

List of users who made the suggestions (ordered by alphabet)
Andrej1
Angaeus Julius
Bashor
Beobart
Berandor
Dreibaum
Fataljoker98
FinnHallqvist
Gotha
IceNoVa
KE
KokosnussBuddha
lordoromis
lorsi
Mario96LPFan
michelthemaster
Ninian
Norwin
Paliv
Rhonkar
Siegbert_von_Meklen
SvÄn
The Bear
themightytemplar
Tomahawk777
Vikinger1977

We hope that you can realise our suggestions.
If there's a question of comprehension, you can ask in the thread, per PM or per e-mail.

Sincerely,
your "Bier Forum"

Ist fertig.
Zumind. kamen keine neuen Verbesserungsvorschläge.
 
Ich glaub wenn keiner Einwände oder Verbesserungen hat was deine Übersetzung angeht, würde ich sagen, da du das so gut für uns gemacht hast kannst du das auch gerne stellvertretend für uns alle hinschicken. Das einzige was nach meiner Meinung noch fehlt wäre die Umfrage das man diese noch mit weitergibt.

Nochmals an alle ein Dank, die sich hier mit beteiligt haben um ihre Ideen und Vorschläge für ein zukünftiges darauß entstehendes M&B beizutragen, wenn denn die Wünsche so umgesetzt werden können. Aber das liegt dann nicht mehr in unserer Hand. Wir hoffen aufs beste und unseren Teil als Community haben wir damit erfolgreich erfüllt.

Es grüß euch euer Vikinger  :grin:
 
Gebt mir eine Adresse und ich mache es :wink:
Nur halt im Urlaub, daher nicht viel zeit, aber klappt schon.
Den Poll kann ich morgen mal übersetzen und beifügen.

Danke fürs Lob =)
 
lorsi said:
Gebt mir eine Adresse und ich mache es :wink:
Nur halt im Urlaub, daher nicht viel zeit, aber klappt schon.
Den Poll kann ich morgen mal übersetzen und beifügen.

Danke fürs Lob =)


Unter dieser Adresse dürften wir richtig sein :smile:

[email protected]


Wenn noch jemand eine andere Adresse hat immer her damit :smile:
 
Nichts für ungut, aber ich glaube, ich sollte das übernehmen. Ich hab 'nen ziemlich guten Draht zu den Devs und was ansonsten so aus der Community ankommt, wird bisher eher nicht gewürdigt. Es wird da zwar an einer Verbesserung gearbeitet, aber das ist noch lange nicht spruchreif. Für M&B2 könnten eure Vorschläge aber - jedenfalls fürs Release - etwas spät kommen. Nur mal so als Vorwarnung.
 
Darwin said:
Nichts für ungut, aber ich glaube, ich sollte das übernehmen. Ich hab 'nen ziemlich guten Draht zu den Devs und was ansonsten so aus der Community ankommt, wird bisher eher nicht gewürdigt. Es wird da zwar an einer Verbesserung gearbeitet, aber das ist noch lange nicht spruchreif. Für M&B2 könnten eure Vorschläge aber - jedenfalls fürs Release - etwas spät kommen. Nur mal so als Vorwarnung.

Aber gerne doch Darwin :smile: ich hatte das glaube ich auch schon im Thread damals geschrieben, das du das machen solltest, für uns vetretend für die deutsche Community. Wenn lorsi nichts dagegen hat, von mir aus sehr gerne.

Man sieht ja selbst das die Wunschliste ohne ein Ende immer wieder erweitert wurde, aber irgendwo muss man mal einen Schnitt machen damit man wenigsten diese Wünsche erstmal rausgibt und beherzigt werden können. Vielleicht sind wir ein bissel zu spät da könntest du recht haben, aber vielleicht beinhaltet das nächste Release auch einiges was wir uns vorstellen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
 
Also gibts schon irgend welche News über M&B 2 ? Über Google habe ich nix gefunden ausser dass das Spiel in einem Interview angekündig bzw erwähnt wurde.

Auch ich finde die Vorschläge die hier genannt wurden alle sehr gut und durchdacht :wink:

Vor allem würde ich mich über einen Koop-Modus im Singleplayer freuen, wo man dann mit nen Freund zusammen die Welt erobern kann, oder jeder sein eigenes Ding durchzieht, das sollte jedem Spieler dann selber überlassen sein, wie er spielen möchte.
 
Darwin darf es ruhig übernehmen.
Wir wissen zwar, dass wir etwas spät dran sind, aber wer weiß -evtl wird davon noch was reingenommen (oder war sowieso schon Idee der macher).

@Darkstalker,
Darwin wird wahrsch. seine Quellen haben und auch ich bin mir sicher, dass gerade an dem M&B2/WB2 gefeilt wird.

@ Darwin,
Danke dir - in Namen aller hier =)

bin dann mal, bis später.
 
Ich fände es gut wenn das ganze aufgebaut wird wie Skyrim das man wenn man einen Kampf (Singleplayer) beginnt nicht dan plötzlich die Karte aus einer anderen Sicht hat sondern das man die ganze Zeit wie im Kampfmodus läuft also das es eine riesige Map gibt die man dan natürlich auch im Multyplayer spielen kann.
Meine Wünche
 
Google ist dein Freund.
Aber ansonsten...ich habe bisher noch nichts von einem M&B2 gehört.
Wobei ich mich auch nicht dafür interessiere, bzw. ich schaue nicht dauernt nach News.
 
Dinge, die ich mir ergänzend wünschen oder wenn bereits erwähnt besonders unterstützen würde wären:

Kampfsystem:
-Ausdauer-System: Ausdauer wird z.B. für Aktionen wie das Laufen, Angreifen, Blocken verbraucht, was von verschiedenen Faktoren abhängt (läufst du bergauf oder
                              bergab? Wie schwer ist deine Rüstung? Mit was für einer Waffe schlägst du zu? Was und womit blockst du ab? etc.). Je weniger Ausdauer dir ver-
                              bleibt, umso langsamer und ineffektiver werden deine Aktionen. Die Regeneration der Ausdauer lässt sich durch rasten oder evtl. Nahrungs/Flüssig-
                              keitsaufnahme steigern.
-stärkeres bodyblocking
-Möglichkeit, sich gegenseitig zu schieben, abhängig davon, wie viele in welche richtung schieben und vom Gewicht der jewiligen Figuren
-vierschiedene Rüstungstypen (Kettenhemd schützt zum Beispiel gut gegen Schnitte, kaum kegen Stiche und fast garnicht gegen stumpfe waffen)
-stärkere Interaktion mit der Umgebung, z.B. die Möglichkeit, Möbel o.Ä. zu verschieben um sich dahinter zu verschanzen
-eventuell ein innovatives Schadenssysten: Der Körper ist in verschiedene Regionen unterteilt, denen je nach ihrer Wichtigkeit nur ein bestimmter Schaden zugefügt wer-
                                                                    den kann (Kopf und Torso jeweils 100% der maximalen Lebenspunkte, weniger überlebenswichtige Teile wie z.b. Unter-
                                                                    schenkel weniger). Je nachdem, wie schwer ein Körperteil beschädigt ist, werden die damit verbundenen Aktionen beeinträch-
                                                                    tigt.

Multiplayer:

-dauerhafte, aber nicht balancegefährdende Characterentwicklung (Es geht mir doch manschmal auf den Keks, die Ausrüstung ständig neu erarbeiten zu müssen)
-ins Spiel integrierte Unterstützung von Spielerorganisationen, evtl. extras wie eine Claneigene Burg oder hübsche Ausrüstungsgegenstände
-Was hieltet ihr von einem Spielmodus, in dem es weniger darum geht, den Feind niederzuringen und mehr darum, so viel wie möglich zu plündern, zu brandschatzen
  und andere lustige Greultaten zu begehen?

Singleplayer:

-Ausbau der Diplomatie
-fraktionsinterne Kämpfe (Jarl X streitet sich mit Jarl Y um ein einzelnes Dorf oder eine Burg)
-verschachtelteres Lehenssystem
-bessere Truppenverwaltung (z.B. die Möglichkeit, Männer des gleichen Typs in unterschiedliche Trupps zu stecken)
-Möglichkeit, seinen Gefährten Aufträge zu geben, wie z.B. Truppenrekrutierung oder Vorratsbeschaffung

Stärkere Einbindung des Geländes (z.B. Schnee verlangsamt, man kann steile Hänge runterfallen antsatt nur langsamer zu werden etc.)

-und das übliche

PS: Ich hoffe, das kam nicht zu spät :oops:
 
Status
Not open for further replies.
Back
Top Bottom