Quest "Fürst folgen" abbrechen?

Users who are viewing this thread

Zorro17

Recruit
Hallo, ich spiele M&B (das Grundspiel) seit ca. 2 Wochen mit zunehmender Suchtproblematik  :mrgreen: .

Inzwischen bin ich Vasall der Nords und habe eine Dauerquest am Hals, einem Lord zu folgen. Am Anfang war es noch spassig, da er einen Riesentross dabei hatte und man damit relativ gefahrlos verfeindete Fürsten/Burgen überfallen konnte. Dann ging das los mit den blöden Miniquests wie Vieh beschaffen (und hintreiben  :twisted: ) und außerdem sind inzwischen meine ganzen Slots mit Gefangenen voll, die ich gerne mal beim Sklavenhändler verkaufen möchte (in den Städten, die beim Vorbeizug in der Nähe waren, war in den Tavernen keiner und wenn ich zu weit von Lord Olaf wegreite, mault das Spiel). Und inzwischen hat sich Lord Olaf, dieser Volltrottel, von den anderen Fürsten abgesondert und marschiert schnurstracks direkt ins Feindesland, wo es nur so von starken Armeen wimmelt. Die erste konnte ich dem Idioten noch vom Hals schaffen, aber ich habe keine Lust, wegen ihm meine Truppe zu zerreiben oder selbst gefangen genommen zu werden. Also überlege ich, die Quest einfach abzubrechen, oder ist das eine größere Sache/Kampagne?

Ach ja, ich hätte noch eine weitere Frage wegen Mods: Kann man immer nur eine aktivieren oder gibt es die Möglichkeit, mehrere zu kombinieren wie z.B. bei Skyrim? Ich bin leider trotz Suche nicht so richtig schlau geworden.

Vielen Dank im Voraus!
 

Wag

Regular
Nein du kannst es nicht einfach ohne Probleme abbrechen aber du kannst einfach aufhören dem zu folgen und das spiel einfach rummaulen zu lassen dann sagt es dir irgendwann Mission nicht geschafft und deine Freundschaft mit dem fürsten singt ein bisschen aber Story entscheidend ist es nicht da M&B keine wirkliche Story hat  :grin:
 

Zorro17

Recruit
Danke, ich hatte das auch inzwischen rausbekommen. Mittlerweile bin ich auf Warband umgestiegen. Ich meine, da ist diese Questfolge etwas weniger nerviger gelöst, imho hört die Reihe schneller auf. Ich habe dort jetzt auch einmal abgebrochen bzw. wegen "anderweitiger Interessen" mich gar nicht erst bei dem Marschall gemeldet und das Absinken der Sympathiewerte (nur ein Punkt) war verschmerzbar.
 
Top Bottom