• The forum has been updated. For an explanation of some of the changes, head over here.

[BC] Regelwerk

Currently viewing this thread:

Magnus_XIV

Sergeant at Arms
Bundesländercup 2015


Der Bundesländercup ist wie der Name schon erahnen lässt ein deutsches Turnier, in dem Teams der einzelnen Länder oder Zusammenschlüsse mehrerer Länder gegeneinander antreten. Insgesamt gibt es sieben Mannschaften aus Deutschland und ein gemeinsames Team Österreichs und der Schweiz. Entgegen vergleichbaren Turnieren handelt es sich grundsätzlich um ein "5-vs.-5"-Format, wobei die wirkliche Spieleranzahl aber von Match zu Match variieren kann. Kontaktinformationen zu den Teams können im deutschen Forum unter Fragen, Antworten & Diskussionen zu Warband > Events, Server und Turniere>jeweiliger Thread gefunden werden. Da wir solch ein Turnier das erste Mal durchführen, würden wir uns über konstruktive Kritik an gegebener Stelle freuen.



Administratoren:


  • Das Turnier besteht aus zwei Phasen. In der ersten Phase werden die acht Bundesländer in zwei Gruppen aufgeteilt. In diesen Gruppen wird jedes Bundesland gegen jedes andere spielen. Die jeweils beiden besten Teams der Gruppen kommen in Phase II weiter. In den Halbfinals spielt der Gewinner der ersten Gruppe gegen den Zweiten der der zweiten Gruppe und umgekehrt. Die Gewinner spielen im Finale, zwischen den Verlierern der Halbfinals wird es ein Match um den dritten Platz geben.
  • Während der Gruppenphase wird jeder Sieg mit einem Tabellenpunkten bewertet.
  • Sollte am Ende der Gruppenphase ein Unentschieden zwischen zwei Teams vorliegen, wird es ein weiteres Match zwischen diesen beiden Teams geben.
  • Generell darf jedes Spiel von einem angemeldeten Streamer gestreamt werden.
  • Ein Match muss immer bis zur angegebenen Deadline der jeweiligen Woche ausgetragen werden und in den Thread eingetragen werden. Falls ein Match nicht bis zur Deadline ausgetragen werden kann muss ein Administrator informiert werden.

  • Das Hinzufügen und Entfernen von Spielern zu/aus dem Teamroster ist nur den Teamkapitänen erlaubt.
  • Spieler die noch für kein Bundesland spielen, dürfen jederzeit ihrem hinzugefügt werden.
  • Jede ID beziehungsweise jeder Spieler darf nur für sein Bundesland spielen. Das Bundesland kann nicht geändert werden. Sollte die Administration von einem Verstoß gegen diese Regelung erfahren, wird der entsprechende Spieler vom Turnier ausgeschlossen. Ebenso wird auch das Mitwissen und Decken solcher Verstöße geahndet.

  • Die Matches werden „first-to-10“ gespielt, das bedeutet, dass ein Team zehn Runden gewinnen muss, um das gesamte Match für sich zu entscheiden. Es wird auf zwei Maps gespielt, die jeweils acht Runden umfassen. Nach jeder vierten Runde wird der Spawn und die Fraktion getauscht. Die Maps und Faktionen werden für jede Turnierwoche von der Turnierleitung vorgegeben und sind verpflichtend.
  • Sollte nach den 16 Runden noch kein Team zehn Punkte erreicht haben, wird das Match auf der Map „Winterburg“ mit der Faktion Sarranid entschieden, indem die Teams so lange spielen, bis ein Team zehn Punkte erreicht hat.
  • Runden, die unentschieden ausgehen, werden nicht wiederholt.
  • Die Teams starten an den vorgesehen Spawns nach dem Turnierplan. Team 1 auf Spawn 1 auf der ersten Map, Team 1 auf Spawn 2 auf der zweiten Map.
  • Beide Teams spielen mit jeweils fünf Spielern, es sei denn zuvor fand eine Einigung die Spielerzahl betreffend zwischen Teamkapitänen und Turnierleitung statt. Die Administratoren werden dazu für jedes Match Kontakt mit den Teamkapitänen aufnehmen. Ein Minimum von fünf Leuten im Team ist verpflichtend, sollte ein Bundesland bis 15 Minuten nach dem vereinbarten Beginn nicht im Stande sein fünf Spieler bzw. die vereinbarte Anzahl an Spielern aufzubieten, wird das Match automatisch mit einem Sieg für das jeweils andere beteiligte Bundesland gewertet.
  • Im Zweifelsfall sind die Teamkapitäne in der Pflicht Beweise für den Ausgang eines Matches vorzulegen.
  • In einem Match dürfen nur die Spieler mit den angemeldeten Game-IDs mitspielen. Außerdem sollte im Spiel der Name verwendet werden, der auch im Roster eingetragen ist. Spielt ein nicht angemeldeter Spieler für ein Bundesland, wird er zu dem Roster des Teams hinzugefügt. Spielt ein Spieler, der aus einem anderen Bundesland kommt, wird dem betroffenen Team pro gespielte Runde des Spielers ein Punkt abgezogen. Der Spieler wird zusätzlich für die restliche Saison vom Turnier ausgeschlossen.
  • Zuschauer sind generell nicht erlaubt, es sei denn beide Teams stimmen dem zu. Mitglieder der Administration und angemeldete Streamer dürfen jedem Spiel ohne Zustimmung beiwohnen.
  • Die Matches müssen auf den offizielle Turnierserver ("BC_Turnierserver_") ausgetragen werden.
  • Angemessenes Verhalten gegenüber jedem Spieler ist Pflicht. Verstöße gegen diese Regeln, sofern durch Beweise untermauert, können zu Punktabzug und Spielerban führen. Ob das Verhalten eines Spielers angemessen ist, und die Strenge der Bestrafung, entscheiden die  Administratoren.

  • Die Maps und Factions werden jede Woche von den Administratoren vorgegeben.
  • Open Maps:
    • Ruinen
    • Reveran Village
    • River Vilage
    • Hunterwood Village
    • Castellum
  • Closed-Maps:
    • Verloren
    • San'di'Bush
    • Vendetta
    • Dreiecksdorf
    • Ruins Rebuilt
 

+Varsung+

Grandmaster Knight
M&BWBWF&SNW
Jede ID beziehungsweise jeder Spieler darf nur für das Bundesland spielen, in dem er lebt.

1.Sollte nicht jeder für das Bundesland spielen dürfen, aus dem er/sie stammt? Wenn ich z.B. in Hamburg studieren würde, würde ich trotzdem für Bayern spielen wollen und nicht für Hamburg, weil Bayern noch immer meine Heimat ist.

2. Wie soll das überprüft werden?

3. Vendetta, Dreiecksdorf, Ruins Rebuilt? Wirklich? Und Hunterwood und Riverwood Village...
 

Kragen

Grandmaster Knight
WB
1. Werden wir diskutieren und ggf umformulieren
2. IP orten :wink:
3. Ja... Oder willst du immer nur Ruinen und Feld am Fluss spielen ??

Danke fuer die nett formulierte Kritik ...
 

+Varsung+

Grandmaster Knight
M&BWBWF&SNW
Nein, aber zumindest Dreiecksdorf wurde in der Vergangenheit aussortiert, weil die Map einfach nicht gut ist, für kompetitives Spielen. Ich denke, ich hab ein kleines bisschen Erfahrung, was das angeht.

Und IP's könnt ihr nicht orten. Dazu habt Ihr erstens nicht die Möglichkeiten und zweitens landet ihr in vielen Fällen nur beim Anbieter. Ich zum Beispiel leben in München, eine IP-Ortung spuckt bei mir aber Berlin aus.

--> IP-Ortung = Schwachsinn innerhalb eines Landes mit den uns/euch zugänglichen Mitteln.
 

Kragen

Grandmaster Knight
WB
Glaubst du denn es ist nötig das streng zu überprüfen ? :roll:

Wir werden auch dies als Admins diskutieren...
 

Liwi

Master Knight
ich würd schon gern sicher wissen ob Varsung wirklich aus Bayern kommt...mir ist der schon immer eher wie ein Saarländer vorgekommen!  :eek:

ok ok Varsung es tut mir leid, einen Bayern als was anderes zu bezeichnen ist einfach unter die Gürtellinie  :cry:
 
Warum soll bei 16 möglichen Runden First-to-10 und nicht First-to-9 gespielt werden? Und werden nur die Punkte bei der Reihung während der Gruppenphase berücksichtigt, oder auch die Rundendifferenz?
+Varsung+ said:
Nein, aber zumindest Dreiecksdorf wurde in der Vergangenheit aussortiert, weil die Map einfach nicht gut ist, für kompetitives Spielen. Ich denke, ich hab ein kleines bisschen Erfahrung, was das angeht.
Ist Dreiecksdorf außer in einer Runde während der Gruppenphase des NC jemals in Europa gespielt worden?
Ruins wird langsam auch alt, Ruined Fort wäre eine Alternative. :shifty:
 

+Varsung+

Grandmaster Knight
M&BWBWF&SNW
Dreiecksdorf wurde für die darauffolgenden Turniere (WNL) in Erwägung gezogen und nicht für geeignet befunden.
 

Guppy

Veteran
Es gibt eine viel einfachere und bessere Möglichkeit zu prüfen, ob jemand wirklich aus dem entsprechenden Bundesland kommt. Ein Dialekt-Test! Man könnte einen Fragebogen mit mehreren Wörtern aus der entsprechenden Dialekt zusammen stellen und wer eine festgelegte Punktzahl nicht erreicht wird auf Lebenszeit disqualifiziert. Ein Pälzer, der net weiß was ne Grumbeer is, is kän richdische Pälzer.  :wink:
Man müsste nur genug Leute mit ausreichend Sprachkompetenz für jedes Bundesland zusammen bekommen!  :fruity: Aber mit Bayerisch oder Ruhrpott kenn ich mich leider nicht aus :/

Ok, jetz ein ernst gemeinterer Vorschlag (auch wenn der erste eig schon bahnbrechend is!), falls noch Bedarf an Maps bestehen sollte, gibts auf BearPit noch ein paar, die es nur knapp nicht ins ECS geschafft haben. Würde vielleicht ein bisschen frischen Wind ins Turnier bringen.
 

Magnus_XIV

Sergeant at Arms
ModusTollens said:
Warum soll bei 16 möglichen Runden First-to-10 und nicht First-to-9 gespielt werden?
Wir haben uns auf ein First-to-10 entschieden, da in der ersten Runde eines Spawns am ehsten Fehler entstehen können, die die Runde kosten können (ein paar Beispiele: Timeouts werden zu spät bemerkt, Klassen werden falsch gewählt, das Spiel crasht beim Rein- und Raustaben...). Sicherlich sind auch das Fehler, die in einem sehr guten Team eher selten passieren, allerdings haben wir hier keine Teams, die schon lange zusammen spielen etc. Ein weiterer Grund ist, dass in den (Halb)finals eindeutige Gewinner spielen sollen, was sie entweder durch einen klaren Sieg 10:6 o.ä. zeigen können oder dadurch, dass sie auch in einer Verlängerung auf Winterburg die Nerven bewahren können.

ModusTollens said:
Und werden nur die Punkte bei der Reihung während der Gruppenphase berücksichtigt, oder auch die Rundendifferenz?
Nur die Punkte spielen eine Rolle. Die Rundendifferenz ist aufgrund der First-to-10 Regel nicht wirklich brauchbar. Die Rundendifferenz spiegelt bei so wenigen Matches auch nicht umbedingt die Leistung eines Teams wieder. Während beispielsweise bei der WNL 7 Wochen Zeit bleiben ein schwächeres Match auszugleichen, bleiben hier nur 2. In der zweiten Phase sollen die Teams landen, die sich eindeutig in ihrer Gruppe bewiesen haben.

ModusTollens said:
[...] Ruined Fort wäre eine Alternative. :shifty:

Könntest du uns dazu einen Link geben?

Guppy said:
Ok, jetz ein ernst gemeinterer Vorschlag (auch wenn der erste eig schon bahnbrechend is!), falls noch Bedarf an Maps bestehen sollte, gibts auf BearPit noch ein paar, die es nur knapp nicht ins ECS geschafft haben. Würde vielleicht ein bisschen frischen Wind ins Turnier bringen.

Hast du konkrete Vorschläge als Alternative für Dreiecksdorf, das ja offensichtlich stark umstritten ist?

+Varsung+ said:
3. Vendetta, Dreiecksdorf, Ruins Rebuilt? Wirklich? Und Hunterwood und Riverwood Village...

Vendetta wird auch in anderen 5vs5 Turnieren gespielt. Außerdem wurde die Map in der Vergangenheit auch kompetitiv gespielt.
Mit Ruins Rebuilt haben wir als Admins gute Erfahrungen im WWC gesammelt, ich habe damals kaum negative Kritik zu dieser Map gelesen. Außerdem wurde sie sogar schon auf eine kleiner Größe bearbeitet, sodass keine Performance schwierigkeiten auftreten sollten.
Mit Dreiecksdorf scheint es mehr Probleme zu geben, hier werden wir nach einer Alternative suchen.
River Village wurde in der ECL gespielt und von der Masse der Spieler gab es positives Feedback.
Auch Hunterwood Village bietet eine geeingente Alternative als Open-Map zu herkömmlichen Maps. Auch sie wird im 5vs5 Tournament gespielt werden.

Wenn es noch weitere geeignete Alternativen für Open maps gibt, kann man sicher über das Ersetzen der einen oder andern Map nachdenken.
 
Magnus_XIV said:
Wir haben uns auf ein First-to-10 entschieden, da in der ersten Runde eines Spawns am ehsten Fehler entstehen können, die die Runde kosten können (ein paar Beispiele: Timeouts werden zu spät bemerkt, Klassen werden falsch gewählt, das Spiel crasht beim Rein- und Raustaben...). Sicherlich sind auch das Fehler, die in einem sehr guten Team eher selten passieren, allerdings haben wir hier keine Teams, die schon lange zusammen spielen etc. Ein weiterer Grund ist, dass in den (Halb)finals eindeutige Gewinner spielen sollen, was sie entweder durch einen klaren Sieg 10:6 o.ä. zeigen können oder dadurch, dass sie auch in einer Verlängerung auf Winterburg die Nerven bewahren können.
Bei maximal 16 zu spielenden Runden ist das erste Team mit 9 Runden der Gewinner. Wenn die Rundendifferenz nicht berücksichtigt wird, ist es doch komplett sinnlos Runden zu spielen, die keinen Einfluss auf irgendetwas haben.
Magnus_XIV said:
Nur die Punkte spielen eine Rolle. Die Rundendifferenz ist aufgrund der First-to-10 Regel nicht wirklich brauchbar. Die Rundendifferenz spiegelt bei so wenigen Matches auch nicht umbedingt die Leistung eines Teams wieder.
9-0 im Gegensatz zu 9-7 spiegelt mMn einen Unterschied wider. Wäre nur eine Möglichkeit etwaige zusätzliche Gruppenspiele aufgrund von Punktegleichheit zu vermeiden. Wenn aber bevorzugt wird ein direktes Duell anstatt der verlorenen Runden über den Aufstieg entscheiden zu lassen, ist das natürlich auch gut.
Magnus_XIV said:
ModusTollens said:
[...] Ruined Fort wäre eine Alternative. :shifty:
Könntest du uns dazu einen Link geben?
Ist eine original Map von TW - war aber nicht wirklich ernst gemeint, hat schon seine Gründe, warum sie sowohl vom Public als auch aus den Turnieren verschwunden ist, auch wenn mich prinzipiell interessieren würde, wie diese Map heute gespielt würde (muss selbst aber kein Teil dieses Tests sein :lol:).

Viel Glück mit der weiteren Organisation und der Durchführung.
 

Guppy

Veteran
Magnus_XIV said:
Wenn es noch weitere geeignete Alternativen für Open maps gibt, kann man sicher über das Ersetzen der einen oder andern Map nachdenken.

Als konkreten Vorschlag für eine offene Map, würde ich Medieval Ballistics vorschlagen... auch wenn's doof kommt, sich selbst zu nominiernen  :oops:
aber auch CityCenter von JarvisAndPi und Kelsiers Canal Quarters sind recht gut angekommen bei den "Testern" :grin: naja, jetz aber genug davon, Kelsier spricht vermutlich lieber für sich selbst :razz:
Hier findet ihr Screenshots und auch nen Download-Link, falls ihr was davon mit eigenen Augen sehen wollt: http://forums.taleworlds.com/index.php/topic,329245.30.html
(die finalen Versionen der Maps auf der letzten Seite des Threads, die (meist) die geforderten updates bieten)
 

reisleK

Squire
City Center hat meiner Meinung nach wirklich Potenzial.
River Village würde ich etwas verändern, also zum Beispiel die Zäune an der Brücke entfernen oder gleich die Flag verschieben.
Canal Quarter empfehle ich nicht, bin ja nicht Guppy und empfehle meine eigenen Maps :razz:
 

Magnus_XIV

Sergeant at Arms
Wir werden uns die Maps ansehen, danke für die Vorschläge!
River Village würde bereits überarbeitet, sodass an der Brücke keine unsichtbaren Zäune mehr sind.

@ModusTollens das Klang jetzt sehr bestimmt von meiner seite, wir werden das aber natürlich trotzdem nochmal diskutieren!:smile:
 

Magnus_XIV

Sergeant at Arms
Wir haben uns zu einer Änderung dieser Regel
Magnus_XIV said:

  • Jede ID beziehungsweise jeder Spieler darf nur für das Bundesland spielen, in dem er lebt. Sollte die Administration von einem Verstoß gegen diese Regelung erfahren, wird der entsprechende Spieler vom Turnier ausgeschlossen. Ebenso wird auch das Mitwissen und Decken solcher Verstöße geahndet.

zu folgender Formulierung entschieden:

Magnus_XIV said:

  • Jede ID beziehungsweise jeder Spieler darf nur für sein Bundesland spielen. Das Bundesland kann nicht geändert werden. Sollte die Administration von einem Verstoß gegen diese Regelung erfahren, wird der entsprechende Spieler vom Turnier ausgeschlossen. Ebenso wird auch das Mitwissen und Decken solcher Verstöße geahndet.

Die Veränderung gibt jedem Spieler die Freiheit sich dem Bundesland zuzuordnen, dem er sich zugehörig fühlt. Trotzdem bleibt die Zuordnung anfechtbar, d.h., wenn ein 15jähriger aus Frankfurt für Hamburg spielen möchte, weil er so gerne Fisch isst, und sich deshalb zugehörig fühlt, wird das nicht toleriert werden (bitte nicht falsch verstehen liebe Hamburger) :wink:

 

Kragen

Grandmaster Knight
WB
ModusTollens said:
Bei maximal 16 zu spielenden Runden ist das erste Team mit 9 Runden der Gewinner. Wenn die Rundendifferenz nicht berücksichtigt wird, ist es doch komplett sinnlos Runden zu spielen, die keinen Einfluss auf irgendetwas haben.

Aufgrund der durchgemixten Teams gibt es Teams die besondere Stärken oder Schwächen haben.
Es kann zB ein Team geben das eher keine besonders starken Reiter hat und somit auf offenen Maps einen starken Nachteil hat.
Solch ein Team wird gegen ein Team mit sehr starken Reitern auf der offenen Map wahrscheinlich hoch verlieren. Nehmen wir als Beispiel mal 7-1.
Wenn das Spiel jetzt nur ft9 gespielt wird heißt das für das verlierende Team, dass es, sobald es zwei Runden verliert, besiegt wurde.
Wenn das Match aber ft10 gespielt wird, hat das verlierende Team, welches vielleicht die besseren Infanteristen hat, noch eine etwas bessere Chance auf der zweiten, geschlossenen Map dieses Ergebnis wieder auszugleichen (zB auf ein 9-7) und auf Winterburg noch eine reelle Chance zu haben.
Deshalb halten wir es für gerechter diese eine Runde mehr zu spielen.
 

Triari

Knight at Arms
WB
Außerdem sollte im Spiel der Name verwendet werden, der auch im Roster eingetragen ist.

Würde ich vielleicht zu "muss" umändern, ansonsten stellt es ja keine Pflicht dar.


Da es doch ab und zu auf ein 5 vs. 5 hinauslaufen wird, finde ich persönlich große Karten ziemlich ungeeignet (z.B. Ruinen).
Könntet ihr Screenshots oder irgendwas anderes posten, damit man sich die Maps alle mal anschauen kann? Von manchen hab ich zumindest noch nie gehört und dann ist es schwer die zu diskutieren.

Gibt es eigentlich schon einen groben Termin für den Start des Turniers?
 

Kragen

Grandmaster Knight
WB
ThunderonCZ said:
Map Name: Hunterwood village
Creator: Thunderon
Type: Open

Download Link: Hunterwood village Download
Terrain Code: scn_multi_scene_custom_2 multi_scene_custom_2 256 none none 0.000000 0.000000 100.000000 100.000000 -100.000000 0x00000001300389800003a4ea000058340000637a0000399b
  0
  0
outer_terrain_plain


Husselism said:
Map Name: River Village
Creator: Reggae
Type: Mixed/Open

Download Link: River Village Download
Terrain Code:
Code:
scn_multi_custom_adimi_tool_scene_89 multi_custom_adimi_tool_scene_89 256 none none 0.000000 0.000000 100.000000 100.000000 -100.000000 0x00000001300389800003a4ea000058340000637a0000399b  
  0 
  0 
 outer_terrain_plain


Sonst noch welche ?
 

Magnus_XIV

Sergeant at Arms
Triari said:
Außerdem sollte im Spiel der Name verwendet werden, der auch im Roster eingetragen ist.

Würde ich vielleicht zu "muss" umändern, ansonsten stellt es ja keine Pflicht dar.

Gute Anmerkung, wird geändert.

Triari said:

Da es doch ab und zu auf ein 5 vs. 5 hinauslaufen wird, finde ich persönlich große Karten ziemlich ungeeignet (z.B. Ruinen).
Könntet ihr Screenshots oder irgendwas anderes posten, damit man sich die Maps alle mal anschauen kann? Von manchen hab ich zumindest noch nie gehört und dann ist es schwer die zu diskutieren.

Gibt es eigentlich schon einen groben Termin für den Start des Turniers?

Zu der größe der Maps: Wir haben schon überwiegende eher kleiner Maps bzw. Maps mit einem kleineren Bereich, in dem tatsächlich gespielt wird, gewählt, Ruinen fällt da etwas aus dem Muster.

Zum Starttermin: Wir werden bald noch den genauen Turnierbeginn bekanntgeben. Dieser wird etwa in einem Monat sein.
 

Husselism

Sergeant at Arms
Das sind die aktuellen Flaggen auf River Village


Oh und man kan nun von der Brücke runterspringen/vom Wasser ins Dorf laufen und Ich hab einige Stellen im Dorf geändert


 
Top Bottom