• Please note that we've updated the Mount & Blade II: Bannerlord save file system which requires you to take certain steps in order for your save files to be compatible with e1.7.1 and any later updates. You can find the instructions here.

Recent content by Warspite

  1. Warspite

    Welche Fraktion Spielt ihr am liebsten und wieso?

    assegair said:
    hm, dann wüsste ich aber trotzdem gern, ob ich als vaegirbogenschütze oder als nordbogenschütze besser bedient bin: (im MP)

    vaegir
    +2 pfeile und 25er bogen

    nord
    +3 pfeile und 22er oder 23er bogen (bin mir nicht mehr sicher)

    ?......Kommt drauf an was du willst....mehr Schaden hast du bei den Vaegir scheinbar, denn:

    Vaegir (X+2+25)X=27
    Nord (X+3+22)X=25; (X+3+23)X=26

    27>26............... :grin:

    Oder hab ich die Frage falsch verstanden?

  2. Warspite

    Körperteile abschneiden

    Naja...so Gemetzel ist teilweise schon etwas grenzwertig, aber Spass macht es auf alle Fälle...

    Mal so als Metzelreferenz:

    Age of Conan

    eyes only Gemetzel


    ...klar, ist zwar Fantasie aber der alte M&B Veteran würde sich mit den richtungsorientierten Angriffe sehr familar fühlen.... :mrgreen:
  3. Warspite

    Wie alt sind wir denn so?

    Gut durchwachsen......und gebe den 1. Platz an Berpol ab......bei mir reicht es nur bis 38.....aber auch mit steigender Tendenz.....
  4. Warspite

    Multiplayer-Clan

    Ich denke mal auch das die Taktik mit dem Spiel kommt....
    Wenn alle so gut wie ich mit dem Bogen können....dann hab ich keine Chance.... :mrgreen:
    Werden wir ja sehen...vieleicht enstehen so total unorthodoxe Mittel wie das beliebete Umkreisen aus Age of Conan...oder weiss der Henker was uns da noch einfällt....wilde Messerstecherein z.B. um den Gegner zu stunnlocken... :mrgreen:
    Wichtig wird (wie immer) sein - Diziplin und Konzentration der Masse auf Schwachstellen....daher muss unbedingt ein TS-Server her....zum Chatten ist bestimmt nie Zeit....

    Achtung, da kommen 2 Vaegir! Nimm du den linken ichwwwwwwwwwwwwwwwwwwwsssssssssss.... :mrgreen:
  5. Warspite

    Multiplayer-Clan

    Alleine schon 2 gut aufeinander eingespielte Infanteristen sollten eine beachtlich Block und Schlagfrequenz an den Tag legen....wenn die nicht gerade umgezergt werden.... :mrgreen:
    Stell mir das total witzig vor als 3 Mann Glevenie....ein Blocker mit Turmschild und Stoßschwert, ein Glaivenschwinger und ein Armbrustschütze mit Schanzhammer......und davon etliche Trupps auf dem Blachfeld....dahinter und seitlich die Reiterei..... :mrgreen:
  6. Warspite

    Multiplayer-Clan

    Wenn ich raten darf: Immer ne gute Mischung aus Kavallerie, Fusstruppen und Schützen...diese "Kampfgruppe" ist flexibel....Reiter können zur Not auch absteigen und den Wicht aus der Hütte prügeln...Fusstruppen könnten sich bei etwas Absprache im TS etc. auch gut gegen Kavalerie wehren.....und der Langbogenschütze auch durchaus mit etwas Skill den Kerghiten mittels Kopschuss vom Pferd holen....muss man dann halt probieren, wie sich das ganze im PvP macht....vieleicht ist ja auch die Armbrust der totale Bringer bei zuverlässigem Infanterieschutz.... :wink:
  7. Warspite

    Multiplayer-Clan

    *bingo*

    Letztendlich müsste ich mit noch die Behauptung gefallen lassen der Nachfahre einer schnöden Tiefseeamöbe zu sein.... :wink:
  8. Warspite

    Multiplayer-Clan

    Pax Brüder, pax.... :mrgreen:

    Auch wenn mich ein MP-Clan nicht so wirklich interessiert, finde ich der Name sollte schon in etwa in der dargestellten Epoche angesiedelt sein....also "Heiliges Römisches Reich" (und zwar auf deutsch) hätte am ehesten etwas....
    Sogenannte Heiden, Wikingerjünger mit Trinkhörnern vom ostafrikanischem Hausrind und Thorshammerflauschis auf Mittelaltermärkten sind mit ohnehin zuwieder....dazumindest der christliche Glaube auch bereits hier seit obengenannter Zeit feste Wurzeln hat.
    Die Christenheit des Abendlandes hat trotz einiger Vorbehalte wenig mit Blümchenpflücken oder Bäumekuscheln zu tun....man darf sengen und die Heiden mit dem Schwert würgen und der Himmel sei euer Lohn.... :mrgreen:


    btw.: ich bin kein gläubiger Christ - finde aber das jenes gerade aus Authentizitätsgründen ganz gut in diese Zeit passt....
  9. Warspite

    Quests weg

    Gefangene Lords nach der Schlacht laufen lassen, Belohnungen ablehnen...etc....Aber wozu Ehre nun im Detail nützlich ist weiss wohl noch keiner so genau....

    Aber Ehre hin, Ehre her...willst du Calradia unter deinem starken Arm beugen, oder bei den Burgfräuleins Eindruck schinden?.... :mrgreen:
  10. Warspite

    Anfängerhilfe bei Quest

    Die Dorfbewohner werden trotz der 9 Kühe nicht hilfsbereiter was das Auffinden des Nervösen Mannes betrifft....den musst du im Dorf schon selber suchen....
    Die Aufgaben des Dorfältesten erhöhen bei Erfüllung lediglich dein Ansehen dorten selbst und die jugendlichen männlichen  Dörfler sind eher bereit dir auf deinen Kriegszügen zu folgen - sprich du hast einen grösseren Pool an rekrutierbaren Rekruten... :mrgreen:
    Keine Ahnung, ob das noch zusätzlich Einfluss auf die Preise der Viktualien hat.....
  11. Warspite

    Premium Mods

    Vermutlich wird dann auch das Modden untersagt werden, bzw. die tools nicht mehr zugänglich sein....Erinnert mich irgendwie an Dungeonsiege wo anfänglich vielversprechende Projekte kurzfristig untersagt wurden....
    Wäre ja sonst auch eine mehr als wackelige Geschäftsidee....wir werden sehen was Warband noch möglich macht.....
  12. Warspite

    Fragen zum Spiel: Kampf, Skills, Städte

    Dann werde ich auch nochmal meine 2 Denar einwerfen:

    Kämpfen vom Pferd:
    Klar braucht das etwas Übung, aber ich finde man bekommt das relativ schnell raus...(Fuss)Gegner mit dem Pferd leicht anrempeln und im Straucheln den Morgenstern über die Rübe...Reichweite ist erstmal hilfreich, geht aber zumeist zu Lasten des Schadens....ein must have ist wie du schon irgendwo erwähnst eine Lanze, Speer oder irgendeine Stangenwaffe, da man gerade auch am Anfang gerade mit solcher Armierung schwer gepanzertes Feindmaterial mit etwas Übung schwungvoll aus dem Sattel heben kann.

    Schlagkombination:
    Gibt es im altbekanntem Sinne nicht....du kannst lediglich (und das ist schon mehr als bei vielen anderen Spielen) die Richtung der Schläge beeinflussen mit denen du deine Gegner bedenkst. Blockt der Wicht oben gibst du ihm einen Stich in den feisten Wanst....so lässt sich durchaus etwas kombiniernen....Hat der Haderlump keinen Helm piekse man ihn mit der Glaive um seine Deckung nach unten zu verlagern und spalte ihm anschliessend das ungeschütze Haupt....dem geht natürlich vorraus, dass du die Angriffsrichtungen im Schlaf beherrschst und auch von den Attributen her gewand im Umgang deiner Waffe bist...
    Btw.: Schwer gepanzerte Gegner reagieren besser auf Stichschaden...warum also mit dem Schwert schlagen, wenn man mit einem Stich doch schon den Wicht vom Halse hat ?.....Muss ich denn einen Bauern mit Stichen attakieren, wenn doch ein Hieb selbigen Hundfott entleiben würde?...Also fein selbst mitdenken im Kampf und kombinieren.... :mrgreen:

    Weglaufen:
    nur zu empfehlen mit leichter Rüstung, denn je schwerer deine Panzerung (Gewichtsbelastung wird im Inventar angezeigt) umso schwerfälliger stapft man über das Blachfeld. Entscheiden auch hierbei - dein Athletikwert ....und dann natürlich nicht rückwärts sich verdrücken, sondern sobald man halbwegs ausserhalb der Reichweite der wilden Fuchtelschläge seiner Wiedersacher ist - Kehrtwendung und Vollgas....
    Zumeist ist aber das "entpferdetwerden" im Feindknäul eine höchst unangenehme Sache und wird mit Auszeit bestraft... :mrgreen:

    Lanze:
    Gibt es eigentlich an jeder Strassenecke...komisch, dass du noch keine gefunden hast.....Geduld
    Benutzung ist anders als erwartet nicht das wilde Rumgepiekse zu Pferde, sondern der eingelegte Stoss.....einfach die Lanze ausrüsten und dem Pferd die Sporen geben.....hast du eine bestmmte Geschwindigkeit erreicht, neigt sich das Gerät - und wehe dem, den die Spitze trifft.....(ohne linke Maustaste, einfach losreiten und staunen)
    Wahlweise kannst du das natürlich auch mit einem Speer etc. machen......nur ist eine entsprechende Reichweite nicht zu unterschätzen, denn auch Gegner können ihre Lanzen einlegen...und es kommt eben doch auf die Grösse an.... :mrgreen:

    Ausbildung:
    Massenweise Bauern rekrutieren und selbige in leichten Kämpfen hochleveln ist ein probates Mittel.
    Der Skill surgery (Chirugie auf deutsch?) hilft ungemein, seine Truppen zu schonen...den habe ich immer auf Anschlag.
    Ansonsten kann man auch etwas Punkte auf Trainer geben und jeden Tag um Mitternacht gibt es fein XP für deine Truppen, welche unter deinem Level sind....so bekommt man auch schnell ohne Kämpfen seine Bauern auf Mittelklasse...

    ...so das noch ergänzend zu dem Vorhergesagtem....
  13. Warspite

    Angriffsrichtung nervt

    Andererseits gibt es da garantiert im Rootordner eine Config- oder Inidatei bei der lediglich ne 1 in eine 0 umgewandelt werden muss...warum auch immer das nicht über die Grafikeinstellung des Spiels gehen mag bei dir....
  14. Warspite

    Angriffsrichtung nervt

    Dann stell die Gamma so hoch, bis du die Pfeile nichtmehr siehst.... :mrgreen:

    Nee...Scherz....komisches Phänomen.....
  15. Warspite

    grosse Armeen

    Also wenn ein Grossteil deiner Truppen aus niedrigen Kroppzeug besteht machst du was falsch....Trainiere die Jungs erstmal an einfachen Banditenzeug hoch, lerne soviel surgery (Chirugie auf deutsch?) wie du kannst um die Toten in Verwundete umzuwandeln und zieh dir eine kleine, aber feinen Elitetruppe hoch...damit legst du grosse Armeen mit mittlerem bis lumpigen Hampelmännern mit geringen, bzw ohne Verluste....
    Helden sind später je nach Ausrüstung und Skillung - HELDEN...die gehen ab wie Khergitpfeile...^^
    Am besten als schwere Reiter ausrüsten...selbst auch erstmal nur schwere Reiter ausbilden...je nach Fraktion natürlich....und die normalen Armeen der feindlichen Lords sind nur noch watschelnde Geldsäcke....
    Die optimale Zusammensetzung der Truppe ist meiner Ansicht nach: 2/3 schwere Reiter (Swadische Ritter, oder Vaegir Ritter) und 1/3 schwere Infanterie (Nord Huscarl,Vaegir Guards, Rhodock Segants oder Swadische Sergants).
    Dann die Infanterie Stellung halten lassen, selbst mit der schweren Reiterei auf die linke Flanke etwas im Rückhalt...ist der Feind auf...ähh...Wurfweite....die Infanterie angreifen lassen....und sofort kurz danach selbst mit den schweren Reitern reinbrettern.....hat den Vorteil, dass wenn mal ein Reiter eingekeilt wird die Infanterie selbigen locker wieder raushaut und so weniger unerwünschte Knäule enstehen - und die Infanterie gerade umgerittene Feinde entspannt zerschnipseln kann.....probiers aus....das timing hast du schnell raus....
    Bogenschützen sind in Feldschlachten eher nicht so der Bringer....bis der Feind ran ist haben die gerade mal 3 Rekruten erschossen und 67 Schilde mit Pfeilen und Bolzen gespickt.... :mrgreen:
Top Bottom